Zur Eröffnung der Ausstellung „Stadtstücke – Rhythmus Berlin“

Am 18. Juni wurde die Ausstellung STADTSTÜCKE – RHYTHMUS BERLIN im Schloss Schönhausen feierlich eröffnet.

Herr Benn, Bezirksbürgermeister von Pankow, und Herr Ahlhelm, Leiter des Schlosses, eröffneten die Ausstellung. Anwesend waren unter anderem auch Herr Lederer, Berliner Senator für Kultur und Europa; Frau Balla, Fachbereichsleiterin vom Kulturamt Pankow sowie Herr Böttcher von der BVV Berlin-Pankow.

Für virtuose musikalische Begleitung sorgte Saxophonist Michael Schulz.

Beate Tischer vom Verein stellte die ausstellenden Künstler und Künstlerinnen vor und dankte Herrn Ahlhelm als Vertreter der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten für die Möglichkeit, an diesem schönen Ort ausstellen zu können.

STADTSTÜCKE – RHYTHMUS BERLIN ist seit Langem die erste Ausstellung zeitgenössischer Kunst in diesem Gebäude.


Diesen Beitrag teilen