KEP präsentiert: Midissage und Katalogpräsentation

Mit einer Midissage* am 4. September, 18 Uhr im Schloss Schönhausen, Pankow laden wir zu einer spannenden Erweiterung der bereits bestehenden Kunstausstellung STADTSTÜCKE – RHYTHMUS BERLIN der Künstler und Künstlerinnen von KEP (KunstEtagenPankow) ein.

Das Thema ist so vielschichtig und bunt wie die Ausstellung selbst!

KEP präsentiert bei der Midissage im großen Foyer des Barockschlosses am 4. September um 18.00 Uhr weitere spannende Stücke der rhythmisch pulsierenden Hauptstadt. Das soll mit einem rauschenden Fest mit Musik und Akrobatik im glamourösen, barocken Treppenaufgang und Foyer des Schlosses gefeiert werden. Als Höhepunkt wird der druckfrische Ausstellungskatalog präsentiert.

Dazu laden wir unsere Gäste herzlich ein.

In einer von Daniel Baden kuratierten Ausstellung sind zusätzliche Werke zu sehen von Christian Badel, Marie-Ulrike Callenius, Christel Daesler, Marula Di Como, Stefan Kraft, Monika-Maria Novak, Raimund Schucht, Paola Telesca und Thomas Weidner.

Musik: Daniel Baden & lzzy AMUW and The Magical Voices

Akrobatik im Schloss: Unalita von Tease

Livezeichen mit Christian Badel: Bei der Aufführung werden die Interpreten von einigen KünstlerInnen der KunstEtagenPankow und Gästen im Foyer live unter Regie von Christian Badel als Hommage preußischer Hofmalerei gezeichnet und gemalt.

Gesundheit und Kunst sind wichtig: In diesem Sinne halten wir die 3G-Regelung ein und erwarten Sie freudig, geimpft oder genesen oder aber negativ getestet. Bitte halten Sie im Gebäude Abstand und tragen Sie eine Maske.

Die Ausstellung ist bis zum 31. Oktober 2021 zu sehen.

Schloss Schönhausen, Tschaikowskistr. 1, 13156 Berlin-Pankow
Di–So: 10–17:30 Uhr (montags geschlossen)

* Unter „Vernissage“ versteht man die Eröffnung einer Ausstellung. Das feierliche Ende am letzten Tag einer Kunstausstellung nennt man „Finissage“ und bei manchen Kunstausstellungen kann es zur Halbzeit der Ausstellung auch eine „Midissage“ geben.

Diesen Beitrag teilen