KEP im Pop up Store 24.–29. April

Die Künstler:innengemeinschaft KEP weist mit ihrer aktuellen Ausstellung/Installation im Pop up Store auf die Ateliernot der Berliner Künstler und Künstlerinnen hin, die durch Gentrifizierung mehr und mehr aus der Stadt verdrängt werden. Mit ihnen verliert die Stadt kulturelle Vielfalt und Kreativität.

Die Mietverträge für die Ateliers der KunstEtagenPankow im Atelierhaus Prenzlauer Promenade laufen am Ende des Jahres 2023 aus und die Zukunft von KEP ist deshalb ungewiss.

24.–29. April 2023, Pop up Store
Schönhauser Allee Arcaden
Ladengeschäft 57, 1.OG
Schönhauser Allee 80, 10439 Berlin

Do, 27. April um 18 Uhr
»Raumforschungslabor: offen«
mit KEP-Künstler:innen im Gespräch

Diesen Beitrag teilen